Vorgeschichte / Motiv

Schon beim Bau der zweiten RhB-Anlage beschäftigte ich mich mit dem Entwurf einer neuen, leichter zu transportierenden Modellbahnanlage. Denn gerade der Transport bereitete oft bei der zweiten RhB-Anlage schier unlößare Probleme. Begrenzt von den Kofferraumgröße meines Kombis entstanden die Eckdaten der zukünftigen Feldbahn-Strecken-Module.

Als Motiv wurde eine Feldbahn eines Glassandwerkes in der ehemaligen DDR gewählt. Dort existierten solche Betriebe recht lange, und der Fahrzeugpark war häufig recht improvisiert - also ein ideales Motiv für meine 0e-Feldbahn. Der Name des Ortes "Wockau" ist frei erfunden und in keinem Atlas zu finden. Zweck der kleinen Feldbahn ist der Transport des abgebauten Sandes zur Sandwäsche incl. allen anderen betriebsinternen Transporten.